Die Umfrageergebnisse sind da!

Liebe Freunde,

es ist vollbracht, die Umfrageergebnisse sind da und wirklich interessant.

Die Meisten von Euch schätzen das Risiko bei Freizeitaktivitäten in den Bergen zu verunfallen als mittel hoch, bis sehr hoch ein. Diesbezüglich haben die Meisten auch entsprechend vorgesorgt. Für mich persönlich als Marc, nicht als Fachmann, ist es auch extrem wichtig hier ein gutes Sicherheitsgefühl zu haben, wenn ich auf den Brettern stehe und zu wissen, egal was kommt, das Finanzielle ist im Falle des Falles geregelt.

Bei der Frage nach Euren finanziellen Entscheidungen in der Vergangenheit haben wir ein klares unentschieden. Die Hälfte ist zufrieden, die andere Hälfte nicht. Hat die Unzufriedenheit spezielle Gründe? In meinen täglichen Gesprächen stelle ich immer wieder fest, dass die Hauptgründe für diese Entscheidungen sich im Wesentlichen auf zwei Punkte reduzieren lassen.  Der erste, überwiegende Punkt ist: „Mein Berater hat gesagt, dass muss ich machen, weil es gut ist“.  Der zweite Punkt ist der, dass eine einmal getroffene Entscheidung bei vielen nicht mehr zu dem passt, wo sie im Leben hin wollen. Nicht mehr mit eigenen Wünschen und Zielen übereinstimmt. Die Herausforderung besteht darin, die Balance zwischen wertvollem Schutz und den eigenen Zielen zu finden und dabei zu beachten, auch bei Finanz-, und Versicherungsprodukten Flexibilität einzubauen. Wie seht Ihr das? Schreibt mir gerne in die Kommentare.

Nun kommen wir zu der Frage nach mehr Zeit für Familie und Freunde, einfach für die schönen Sachen im Leben. Zwei drittel geben an, gerne mehr Zeit mit den Lieben zu verbringen. Es ist manchmal ein Spagat den ich gut Nachvollziehen kann. Für mich ist Zeit auch ein sehr wichtiger Punkt, Zeit für meine Kinder und meine Freunde. Es gibt viele Möglichkeiten sich seine Zeit so einzuteilen, das genügend Zeit ist, sich um seine Lieblingsmenschen zu kümmern. Zu diesem Thema werde ich in Kürze einen weitern Blogbeitrag schreiben.

Das Gehalt, manche sagen auch Schmerzensgeld, ist ein sehr wichtiger Punkt. Denn ohne oder mit zu wenig Gehalt, ist es natürlich nicht oder nur eingeschränkt möglich, die Dinge die man sich wünscht zu finanzieren. An dieser Stellschraube zu drehen ist einfacher als Ihr vielleicht denkt.  In Einklang damit habt Ihr auch die Frage 7 beantwortet. –> Siehe Umfrage. Auch hierzu wird noch ein Beitrag folgen.

Es gibt wichtige und elementare Produkte, deren Absicherung ich für absolut erforderlich erachte. Schön zu sehen war in der Umfrage, dass Ihr mit meiner Meinung absolut übereinstimmend geantwortet habt, wie bei Frage 6 gut zu sehen ist. Was nun wichtig ist bei einer guten Absicherung, welche Fallen es bspw. bei der Unfall-, und auch Berufsunfähigkeitsversicherung gibt, werde ich in den nächsten Wochen hier genauer für Euch unter die Lupe nehmen.

Umfrageergebnis

Nun bleibt mir nur noch von Herzen DANKE zu sagen, für Eure Teilnahme. Bleibt mir gesund, lasst mir ein Herz da und bis zum nächsten mal!

Euer

Marc Matern

P.S. habt Ihr Fragen, Wünsche, Feedback oder etwas auf dem Herzen?? Dann lasst mir einen Kommentar da!

1+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.