Du musst dich dafür interessieren, sonst wird das nichts…

Hallo meine Liebe Followerin, hallo meine Lieber Follower, schön dass Du wieder dabei bist!

Heute beginnt die neue Beitragsserie, mit einem spannenden Thema für dich. Laut meiner Umfrage interessieren sich satte 78% für die nun folgenden Informationen. In der letzten Serie habe ich dir dargelegt, wie du das Fundament deiner finanziellen Lebensplanung gießen solltest, damit es absolut stabil ist und auch durch ein Erdbeben, wie dein Verlust deiner Arbeitskraft nicht zerstört werden kann. Nun kannst Du damit Beginnen, ein ordentliches Haus, deine Ziele und Wünsche darauf zu errichten. Wer weiß, mit dem richtigen Architekten, kann es vielleicht ja sogar ein Wolkenkratzer werden?

Doch was meine ich genau damit? Es geht um deinen Umgang mit Geld in Bezug auf das Sparen und ganz besonders um das Investieren. Die meisten Menschen erzählen dir, dass das ein und dasselbe sei, allerdings kann ich dir sagen, dass das nicht so ist. Jetzt fragst du dich sicher woher ich das weiß oder? Ganz einfach: Aus Gesprächen mit den richtigen Menschen und eigener Erfahrung.

Beginnen wir nun erstmal damit, festzustellen, worin denn genau der Unterschied besteht. Beim Sparen, geht es immer um ein Konsumziel. D. h. du legst regelmäßig Geld beiseite, um ein neues Iphone, einen neuen Mercedes oder den nächsten tollen Urlaub am Meer, bezahlen zu können. Du weißt wie hoch der Preis dafür ist und wann du es gerne hättest. Somit kannst du dir ausrechnen, wie viel Geld du monatlich von deinem Gehalt abzwacken musst, um das jeweilige Produkt erwerben zu können. In den meisten Fällen handelt es sich hier um Zeiträume von wenigen Monaten, bis max. 3 Jahre. Soweit so gut.

Aber was ist nun, wenn es nicht nur um ein neues Auto geht, sondern um Dinge bei denen du wesentlich mehr Kapital benötigst? Zum Beispiel deine Altersvorsorge, Startkapital für dein echtes eigenes Haus oder den Aufbau deines eigenen Vermögens um eher früher als später in den wohlverdienten Ruhestand gehen zu können und trotzdem auf nichts verzichten zu müssen, nicht auf die tollen Urlaube in Italien oder Griechenland gemeinsam mit deinem Partner/in, nicht auf dein stolzes Auto, nicht auf die leckeren Besuche bei deinem Lieblings Italiener, im Gegensatz zu den Menschen, die sich nicht darum gekümmert haben, und im Rentenalter ein böses Erwachen erleben, weil Sie plötzlich nur noch rund 30% ihres Einkommens aus der gesetzlichen Rentenversicherung erhalten und sich die meisten Dinge die Ihnen Spaß machen, schlicht und ergreifend nicht mehr leisten können. Ein mir persönlich wichtiger Umstand vor dem ich dich bewahren will und kann, wenn du es selbst auch möchtest natürlich. Daher trägt dieser Beitrag auch den Titel: „Du musst dich dafür interessieren, sonst wird das nichts…“ Denn darum geht es beim Investieren nämlich. Du musst anfangen hierfür eine Sensibilität zu entwickeln. Beim Investieren, stellst du dein Geld zur Verfügung um damit Projekte (z.B. ein Unternehmen) zu finanzieren, die dadurch wachsen können und somit eine Rendite erzielen, die dir als Investor zu Gute kommt. Also dir einen Gewinn liefert ohne dass du selbst permanent dafür arbeiten musst. Grundsätzlich eine ganz angenehme Vorstellung oder?

Aber du wirst es schon ahnen, es gibt auch Gefahren die du unbedingt beachten solltest, um am Ende nicht mit leeren Händen da zu stehen. Und meine erste Lektion für dich ist die folgende:

Investiere niemals in ein Projekt, ein Unternehmen oder in ein Finanzprodukt z. B. einen Bausparvertrag, dass du eigentlich nicht verstehst, nur weil dir Jemand (z. B. ein Bankberater) erzählt, dass es gut für dich wäre!

Jeder Mensch den ich kenne, der so handelte, bereute diese Entscheidung wenig später, weil damit nie das Ziel erreicht wurde, dass er sich wünschte. Das setzt allerdings voraus, dass du ein bestimmtes Grundwissen hast was diese Dinge angeht und die kommenden Beiträge werden hierbei sehr hilfreich für dich sein. Ich erläutere dir die Basics, die du definitiv wissen musst um die richtigen Entscheidungen treffen zu können.

Aber mal ehrlich, wer bin ich schon, dir erzählen zu wollen, wie das genau geht? Lass mich dir ein Beispiel von mir selbst erzählen, damit deutlich wird, was ich mit „sich interessieren“ genau meine. Als es mit den Corona-Maßnahmen weltweit losging, und die Wirtschaft an vielen Orten komplett Stillstand, hatte dies u. a. eine immense Auswirkung auf den Preis für Silber. So stürzte der Preis im März diesen Jahres aufgrund des Einbruchs der Nachfrage sehr stark ab, wie du im folgenden Bild sehen kannst:

Quelle: Gold.de/Silberpreis 01.01.2020-24.07.2020

Jetzt darfst du raten, wer am 19.03.2020 für den absolut günstigsten Preis (11,03€) seit fast 20 Jahren Silbermünzen bestellt hat, und inzwischen einen satten Gewinn von knapp 80% in 3 Monaten damit erzielen konnte, denn inzwischen hat der Preis sich auf 19,90 € erholt und liegt sogar über seinem normalen Niveau. Genau der Jannis. Weil er sich dafür interessiert hat, wachsam war und die Gelegenheit nutzte, nicht weil er „einfach nur Glück“ hatte. Das meine ich mit „sich interessieren“. Und ja es fühlt sich definitiv sehr toll an, eine gute Entscheidung getroffen zu haben und nun stolzer Besitzer dieser Münzen zu sein.😉

Ich erzähle dir das nicht um anzugeben, sondern um dir verständlich zu machen, dass es Chancen für dich gibt, die Du nur finden musst. Eine davon habe ich dir gerade gezeigt. Was ich dir in diesem Beitrag mitgeben will, ist die Tatsache, dass wenn du in jungen Jahren, also jetzt, die Weichen richtig stellst, und richtig handelst, kommst du in späteren Jahren aus dem Grinsen vor lauter Freude nicht mehr raus, während andere zunehmend unzufriedener werden, weil Sie erkennen, dass Sie zu spät dran sind, die verlorene Zeit nicht mehr aufholen können und mit ihrem Haus nicht fertig werden. Du hingegen kannst in der Tat ein Empire State Building errichten, wie es die Welt noch nicht gesehen hat, nicht nur ein gewöhnliches Reihenhaus wie alle anderen. Natürlich nur wenn du das willst und vor allem früh genug damit anfängst! Das einfachste Mittel des Investierens erfährst du nächste Woche von mir. Die Aktie.

Stay tuned und bis dahin wie immer ein absolut traumhaftes und erholsames Wochenende wünscht dir dein Jannis!☀️

12+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.