Mich erwischt es schon nicht… (Teil 1)

Hallo mein Lieber Follower, hallo meine Liebe Followerin, schön dass Du wieder dabei bist!

Wie letzte Woche angekündigt, erscheint heute der erste Beitrag mit der wichtigsten Information für dich. Die Auswertung der Antworten in meiner Umfrage, an der du teilgenommen hast. Es ging hauptsächlich um deine persönliche Situation in Bezug auf Stress und Überforderung im Studium oder am Arbeitsplatz.

Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber es haben 67%  angegeben, im Laufe ihres Studiums oder ihrer Ausbildung schon einmal dass Gefühl gehabt zu haben, mit den Aufgaben, Klausuren oder dem Arbeitsalltag überfordert gewesen zu sein und den Glauben daran verloren zu haben, alles schaffen zu können. Also rund zwei Drittel, das sind 75 von 112 befragten Personen!

Was du vermutlich ebenfalls kaum glauben wirst, ist der Umstand dass wir damit die offiziellen Zahlen sogar noch noch übertreffen. Ja du hast richtig gelesen! Das hätte ich wirklich nicht gedacht! Diese sagen nämlich ein Risiko nicht mehr Arbeitsfähig zu sein, für Menschen zwischen 20 und 30 Jahren, mit 38-43% voraus, womit wir in der Gruppe mit dem höchsten Risiko sind, wie du in folgender Grafik sehen kannst.

Spannend ist allerdings, dass die meisten aller Teilnehmer, nämlich satte 80%, intuitiv sich diesen Risikos bewusst sind, und sich gegen Berufsunfähigkeit abzusichern, für notwendig und wichtig halten. (Daher stammt meine Idee für das Titelbild 😉). Mich motiviert besonders, dass sogar 90% angegeben haben, dass sie gerne bereit sind, sich dabei helfen zu lassen, um es auch richtig zu machen. Klar, das macht Sinn, denn ein Verlust deiner Arbeitsfähigkeit bedeutet gleichzeitig den Verlust deines Einkommens! Doch weshalb ist das so? Wir leben doch in Deutschland, einem Sozialstaat, der für dich sorgt, wenn du ein Problem hast. So wird uns das in der Schule zumindest beigebracht… Aber ist das wirklich mit allem so?

Die Antwort darauf erfährst du in Teil 2, der nächste Woche erscheint.

Bis dahin und ein absolut traumhaftes und erholsames Wochenende wünscht dir dein Jannis!

 

 

10+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.