Was kostet ein Pferd?

Wer ein Pferd hat, wird mir zustimmen: Die Kosten sind nicht jeden Monat gleich. Hier mal eine kleine Übersicht, welche Kosten in der Regel berücksichtigt werden müssen:

Stallmiete

Die Stallmiete ist wohl der größte und stabilste Kostenpunkt bei den meisten. Je nach Haltungsform und Dienstleistungsangebot, sowie Trainingsmöglichkeiten variiert die Stallmiete hier in der Gegend etwa von 250€ für Offenstall oder Box ohne Reitplatz bis 550€ für eine Sportstätte mit Reithalle(n) und Außenplatz, Solarium, Führanlage, Waschplatz etc.

Zusatzfuttermittel

Die meisten Pensionsbetriebe stellen Raufutter und einfaches Kraftfutter, wie Hafer und Pellets oder gängiges Müsli zur Verfügung. Wer darüber hinaus Mineralfutter, Öl oder Spezialfutter für sein Pferd benötigt, muss dafür in der Regel selbst aufkommen.

Hufschmied

Ein Hufschmied kommt etwa alle 8 Wochen. Je nach Beschlag muss man hierfür mit 30€ ohne Eisen und bis zu 120€ mit Eisen rechnen.

Impfungen & Wurmkuren

Die Pferde sollten zweimal jährlich gegen Influenza geimpft werden und alle zwei Jahre gegen Tetanus. Darüber hinaus können weitere Impfungen sinnvoll sein, bspw. Herpes. Außerdem muss 2 bis 4-mal jährlich entwurmt werden.

Pferdezahnarzt

Pferdezähne müssen etwa einmal jährlich kontrolliert werden. Hierfür werden etwa 150 bis 200€ berechnet.

Pferdehaftpflichtversicherung

Ein absolutes Must-Have für jeden Pferdehalter! Viele Pensionsbetreiber verlangen eine Vorlage des Versicherungsschutzes, bevor das Pferd auf dem Hof einziehen darf. Die Versicherung kommt für sämtliche Schäden auf, die das Pferd verursacht. Die Pferdehalter-Haftpflichtversicherung kostet je nach Rasse und Nutzungsumfang des Pferdes etwa 70 bis 120€ pro Jahr. Eine regelmäßige Überprüfung des Versicherungsschutzes ist übrigens sinnvoll, da Neuerungen nicht immer automatisch in ältere Policen übernommen werden.

Reitunterricht und evtl. Beritt

Eine Unterrichtsstunde kostet je nach Trainer etwa zwischen 20 und 60€, ebenso Beritt. In der Regel wird einmal wöchentlich in Reitunterricht oder Beritt investiert.

Ausrüstung von Pferd und Reiter

Dieser Posten ist wohl sehr variabel und gestaltbar. Könnt ihr sagen, was dafür bei Euch in etwa anfällt?

Turnierreiten

Wer an sportlichen Wettkämpfen teilnimmt, muss mit zusätzlichen Kosten rechnen: Nenngebühren, Turnierlizenz, Fahrtkosten, zusätzliches Equipment, evtl. Trainer vor Ort etc.

Zugfahrzeug und Anhänger

Ebenfalls hauptsächlich für Turnierreiter oder Reiter ohne Trainingsmöglichkeit am Stall notwendig. Ein Anhänger kann für gelegentliche Ausflüge auch geliehen werden. Ein Zugfahrzeug mit Anhängekupplung sollte im besten Fall aber vorhanden sein.

Tierarzt

Den Tierarzt braucht man im besten Fall nur zum Impfen. Das hat man aber leider nicht immer in der Hand. Vor allem wenn ein Besuch in der Tierklinik notwendig ist, kann es hier schnell teuer werden.
Manche schließen für diesen Fall zusätzlich eine OP-Versicherung oder eine Pferdekrankenversicherung ab.

 

Alles in allem geben wir verschiedenen Studien zufolge etwa 350 bis 900€ monatlich für ein Pferd aus. Für Außenstehende absolut nicht nachvollziehbar… für uns Reiter völlig normal.

Lasst doch mal einen Kommentar da:
Habt Ihr einen Überblick über Eure Pferde-Kosten?

Was gebt Ihr monatlich für Euer Pferd aus?

9+

SPAREN, SPAREN, SPAREEEEENNNN

Hey Freunde,

wie Ihr es schon aus dem Titel herauslesen könnt, handelt sich das heutige  Thema um Sparen. Für die einen sehr einfach, für die anderen – für Menschen wie mich – sehr schwer.

Ich gehe sehr sehr gerne Shoppen, mit Freunden essen. Gebe eben gerne mein Geld für sinnlose Sachen aus, alles was schön aussieht und nichts bringt 😀 – Genau wegen solchen Sachen ist mein Kontostand, bevor der Monat zu Ende ist, im Minus!!! 🙁

Da ich ganz genau weiß, dass ich nicht die einzige bin die so ist, fange ich jetzt einfach mal an, euch zu erzählen wie man es besser machen könnte:

  1. Macht euch erst Mal Gedanken darüber für was Ihr Sparen möchtet:
  • Spare ich um später Reich zu sein?
  • Spare ich für die neue G-Klasse? Die geilen GUCCI Schuhe, die ich mir Wünsche?
  • Für mein Traumhaus, welches ich später haben möchte?

2. Wenn Ihr es wisst, macht euch einen Plan, wann Ihr es haben möchtet.

Wenn Du langfristig sparen möchtest – z. B.: für die Rente oder allgemein für einen ziemlich langen Zeitraum – dann kontaktiere mich! Ich werde dir zeigen welche Fehler Du vermeiden kannst 🙂

Wenn Du kurz- bis mittelfristig sparen möchtest – z.B.: für eine Waschmaschine, ein neues Bett oder allgemein die neue Wohnungseinrichtung gibt’s viele verschiedene Varianten:

  • Kostenloses Girokonto ist schon ein Anfang.
  • Sind Kryptowährungen geeignet?
  • Wären Tagesgeldkonten, Sparbücher, Bausparverträge, Vermögenswirksame Leistungen oder aber auch Lebensversicherungen hilfreich bzw. sinnvoll?

Für mehr Informationen würde ich euch bitten mir ein Feedback zu geben und euch bei mir zu melden.

Ich hoffe ihr hattet Spaß beim lesen und ich freue mich auf ein nächstes Mal. 🙂

Lasst mir ein Like da 😛

Eure Elif

14+

Marc machts heute mal kurz….oder doch nicht

Hallo liebe Leserinnen und Leser, 

Ich habe ein Projekt bei meinem Arbeitgeber der alogacare GmbH übernommen, welches sich mit den Themen rund um Freizeitaktivitäten beschäftigt.

Da Wandern und Skifahren zu meinen absoluten Topfavoriten zählen, was meine Freizeitgestaltung angeht habe ich mir hierzu einige Gedanken gemacht.

Zu diesen Gedanken habe ich ein Leitbild im Kopf, nach diesem ich meinen Blog gliedern möchte. Und zwar:

 

Mehr Geld, mehr Zeit mehr Sicherheit

Mehr Geld

Wie schaffe ich es mehr Geld zur Verfügung zu haben um noch mehr Zeit mit meinen liebsten Hobbys und meinen Freunden verbringen zu können.

Hierzu stellt sich mir die Frage, wie habe ich mein Geld angelegt? Ist mein Geld denn sicher angelegt? Könnte ich mein Risiko minimieren, die Rendite erhöhen? Gibt es Sparpotential bei meinen Haushaltskosten? Kann ich meine Einnahmen erhöhen?

Zu letzterem ein kleines Gedankenspiel! Was würdet ihr sagen, wenn Euer Chef auf Euch zukommt und fragt ob ihr 4 Stunden im Monat mehr arbeiten würdet wen Ihr dafür 800 Euro mehr im Monat verdient? Sicherlich ein gutes Angebot, oder? Nun mal Hand aufs Herz, würde Euer Chef Euch ein solches Angebot machen? Eher nein! Aber: gibt es ein solches Angebot?

 

Mehr Zeit

An welchen Stellschrauben müsste ich denn drehen um mehr Zeit für meine Hobbys, meine Familie und meine liebsten Freunde zu haben? Ein Tag hat nun mal 24 Stunden, an dieser Schraube können wir nicht drehen. Wie sieht es beruflich aus, kann ich hier evtl. meine Zeit frei einteilen? Evtl. sogar als mein eigener Chef?

 

Mehr Sicherheit

Bin ich im Falle des Falles denn richtig abgesichert? Wir alle kennen die Bilder aus den Bergen, wenn mal wieder der Heli landet 🤕 Vielleicht nur ein Beinbruch der wieder verheilt, vielleicht aber auch was Schlimmeres.

Schlimm sind auch die finanziellen Narben, sollte eine sinnvolle Absicherung fehlen. Hier hat jeder von Euch sicherlich eine eigene Meinung, was Ihr persönlich für wichtig erachtet. Ist bspw. Eine Unfallversicherung sinnvoll? Eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Im Theoretischen meine ich als Experte zu wissen was essentiell erscheint. Wie sieht das bei Euch aus? Was ist Euch am Wichtigsten?

Schreibt mir hierzu gerne in die Kommentare!

3+