Warum die SCHUFA so wichtig ist

Hey Freunde,

unser heutiges Thema lautet: SCHUFA – Was macht die SCHUFA überhaupt? Ist sie wichtig? Muss man die kennen?

Die Antwort lautet: JA

Die SCHUFA steht für –Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung- Sie sammelt Daten von z. B.: deiner Bank, die er an andere Banken oder Kreditgebern verteilt. Die Daten geben Auskunft darüber, ob du Kreditwürdig bist, also genügend Bonität hast.

Deine Bonität gibt an, mit welcher theoretischen Wahrscheinlichkeit du in der Lage bist, einen Kredit vollständig und vertragsgemäß, also innerhalb der angegebenen Frist zurückzuzahlen.

Wenn Du z.B.: zu einer Bank gehst und einen Kredit beantragst, werden Kredit relevanten Daten:

  • wann du den Kredit beantragt hast
  • bis wann dieser zurückgezahlt werden soll

an die SCHUFA weitergeleitet.

Das gilt für ALLE Verträge. Auch für so vermeintliche „Peanuts“, wie den Handyvertrag.

Zahlst du alles rechtzeitig in den vereinbarten Raten zurück, wird dies an die SCHUFA weitergegeben und deine Kreditwürdigkeit wird positiv bewertet.

Wenn dies nicht der Fall ist und:

  • Du manchmal oder immer zu spät zahlst
  • Lastschriften zurück gebucht werden
  • Du regelmäßig im Minus landest

Alles, womit deine Bonität eingeschätzt werden kann wird angeschaut und es wird schwierig für dich, später irgendwann deine Träume zu erfüllen wie z.B.:  Ein Haus zu bauen, dein Traumauto zu kaufen, etc…

Also Merke dir: selbst wenn du dein Handyvertrag nicht rechtzeitig zahlst wirkt sich das negativ auf deine persönliche Kreditwürdigkeit aus.

Die Daten bei der SCHUFA sind anonymisiert. Wenn du zu einer Bank gehst und einen Kredit beantragst, fragt der Bankberater deine Schufa-Daten ab. Er sieht aber nicht wo und für was du einen Kredit beantragt hast. Stattdessen bekommt er ein SCHUFA-Score. Das SCHUFA-Scoring drückt die Wahrscheinlichkeit aus, wie ordnungsgemäß du deinen Kredit zurückzahlen kannst.

Die Scoringklassen gehen von AP.

Wirst du in die beste Scoringklasse eingeordnet, können sich die Leute, die dir einen Kredit geben sicher sein, dass du deinen Kredit rechtzeitig zurückzahlen kannst.

Schon bei der Scoringklasse G wird dir eine Bank keinen Kredit geben. Da die theoretische Ausfallquote (muss also nichts mit Dir zu tun haben) bei der Scoringklasse G so hoch ist, kannst du, falls dir jemand einen Kredit gewährt, davon ausgehen, dass dein Zinssatz ziemlich hoch sein wird und du sehr viel mehr zurückzahlen musst als den Kredit, den du bekommen hast.

Wie du deine SCHUFA-Score im positiven beeinflussen kannst ist, dass

  • dein Kontostand bestenfalls regelmäßig im + ist
  • du deine Zahlungsverpflichtungen immer rechtzeitig zahlst
  • du keine Rückläufer von deinen Lastschriften hast

Also: kümmert euch, auch wenn´s mal schwer fallen sollte um Eure Zahlungsangelegenheiten. Unangenehme Post liegen lassen ist immer eine schlechte Wahl.

Wenn`s mal eng wird: Lieber die Elif fragen!

Du kannst dir jedes Jahr kostenlos eine SCHUFA-Auskunft einfordern unter dem Link: https://www.meineschufa.de/aktion/schufa-auskunft-kostenlos

Ich hoffe ich konnte dir mit meinem Beitrag weiterhelfen und freue mich auf ein Feedback und lass mir ein <3 da 😛

Eure Elif

3+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.